Kompetenz & Innovation
Kompetenz und Innovation
Firmenprofil



Made by Meissner

Auf allen Kontinenten vertrauen unsere Kunden auf Werkzeuge und Formen "made by Meissner". Über alle geographischen, sprachlichen und kulturellen Grenzen hinweg ist Meissner das Synonym für Kompetenz, Zuverlässigkeit und Innovation.

Dabei geht es um Werkzeuge zum Gießen von Motorblöcken, Zylinderköpfen und anderen Gussteilen, um Blasformen vornehmlich zur Herstellung von Kraftstoffbehältern und Einfüllrohren sowie um Werkzeuge zur Produktion von Fahrzeugauskleidungsteilen aus verschiedensten Materialien.

Das Leistungsspektrum unseres 1922 gegründeten Unternehmens umfasst die Entwicklung, die Konstruktion und die Herstellung von Protoyp- und Serienwerkzeugen. In der Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung beschäftigt Meissner ca. 50 Ingenieure und Konstrukteure. Auch in der Produktion arbeiten wir ausschließlich mit bestens ausgebildetem Fachpersonal, dem modernste Fertigungstechnologien zur Verfügung stehen.

Seit Jahrzehnten verwirklichen wir Projekte für Kunden auf der ganzen Welt. Auch weit entfernte Kunden können wir dank unseres Erfahrungsschatzes, moderner Technologien und unseres besonderen Service-Konzeptes für Instandhaltungs- und Änderungsarbeiten genauso gut bedienen wie Kunden, die sich in unmittelbarer Nähe unserer Standorte in Deutschland und Österreich befinden.

Das Meissner Team

Know-how und Motivation

Know-how und Motivation sind die Voraussetzungen für Qualität. Dank einer in Jahrzehnten gewachsenen Erfahrung haben wir das umfassende Know-how in der Entwicklung und der Herstellung von Werkzeugen und Formen sowie ein großes Fachwissen in den Fertigungsverfahren unserer Kunden.

Dieses Wissen geben wir von Generation zu Generation weiter, indem wir kontinuierlich aus- und fortbilden. Dabei beschränken wir uns nicht auf die "klassische" Berufsausbildung. In Zusammenarbeit mit der nahe gelegenen Fachhochschule bieten wir jungen Menschen auch die Möglichkeit eines praxisbezogenen Maschinenbaustudiums mit Schwerpunkt Werkzeug- und Formentechnik. Nach Abschluss der Ausbildung stellen wir unserem Nachwuchs erfahrene Kollegen zur Seite, die ihnen als Mentoren ihr ganzes Wissen weitergeben. Weiterbildungsprogramme in allen Bereichen und Abteilungen vervollständigen unser Konzept des lebenslangen Lernens. Schließlich entwickeln wir unser Know-how durch regelmäßige Investitionen in die neuesten Fertigungstechnologien und die ständige Optimierung der Arbeitsprozesse permanent weiter.

Neben dem Know-how ist die außergewöhnliche Motivation unseres Teams der Schlüssel für die Qualität unserer Arbeit. Diese Motivation beruht ganz wesentlich auf unserem Mitarbeiter-Beteiligungsmodell. Außerdem ist es die Anerkennung unserer Kunden, die uns motiviert und antreibt. 

Mitarbeiterbeteiligung

Beteiligung motiviert

Meissner ist eine Aktiengesellschaft, die mehrheitlich im Eigentum der Mitarbeiter steht. Der Aktienbesitz ist breit gestreut; die meisten Mitarbeiter halten Aktien des Unternehmens. Dies fördert unternehmerisches und verantwortungsbewusstes Handeln jedes Einzelnen.

Das in der Fachwelt viel beachtete und preisgekrönte Modell hat sich bestens bewährt. Die Mitarbeiter sind besonders motiviert, was sich in der außerordentlichen Qualität der Produkte niederschlägt.
Die Teilnahme an den Hauptversammlungen sowie die Entsendung von Mitarbeitern in den Aufsichtsrat machen die Entscheidungsprozesse transparent. Das schafft zusätzliches Vertrauen. Schließlich lohnt sich die Beteiligung auch finanziell, bislang wurde regelmäßig eine angemessene Dividende an die Aktionäre ausgezahlt.

Firmengeschichte
Firmengeschichte
Virtueller Firmenrundgang
Return on Investment